Eine einfache und günstige Absaugung für die Einhell TC-US 400 @derwerkbär
How To

Eine Absaugung für die Einhell TC-US 400

Das Modell TC-US 400 ist ein Kombinationsschleifgerät, welches über einen Band- und Tellerschleifer verfügt. Jeder dieser Schleifer besitzt einen eigenen Anschluss für eine Absaugung. Leider haben diese Anschlüsse unterschiedliche Durchmesser sodass das Anschließen einer Absaugung erschwert wird. Aufgrund der starken Staubentwicklung beim Schleifen, ist eine gute Absaugung sehr wichtig. Daher habe ich mich entschlossen eine Konstruktion zu entwerfen.

Die Konstruktion

Die Grundidee ist, beide Anschlüsse der Absaugung miteinander zu verbinden. Weiters soll das Anschließen von Schläuchen mit dem Standarddurchmesser von 3,6 cm möglich sein.

Einkaufsliste

  • HT-Rohr DN 40×87
  • HT-Rohr DN 40
  • EN-Schlauch 25
  • Kabelbinder

Benötigte Werkzeuge

  • Bohrmaschine/Akkuschrauber
  • Forstnerbohrer 25 mm
  • Heißklebepistole

Der Zusammenbau

Im Grunde ist die Konstruktion recht simpel. Zuerst wird mit dem Forstnerbohrer ein Loch in das HT-Rohr DN 40 gebohrt. Achtet darauf, dass ihr das Loch ca. in der Mitte anbringt. In dieses wird der EN-Schlauch gesteckt und mit Heißkleber fixiert. Der Schlauch sollte nicht zu tief in das HT-Rohr ragen, da dies zu stark die Absaugung beeinträchtigen kann. Danach drückt ihr das HT-Rohr DN 40×87 direkt auf den hinteren Anschluss der Maschine. Danach verbindet ihr beide HT-Rohre miteinander. Für eine bessere Stabilität werden die Rohre mit Kabelbindern an der Maschine befestigt. Zum Schluss befestigt ihr den EN-Schlauch an dem zweiten Anschluss beim Tellerschleifer. Achtet bei der Befestigung auf das Plastikelement des Anschlusses. Dieses kann bei zu hohem Druck brechen.

Das Video

Schaut euch auch mein Video dazu an, wenn ihr wissen wollt, wie das ganze aussieht.