Eine massive Werkbank @derwerkbaer
Holzarbeiten

Projekt 01: Eine massive Werkbank

Mein erstes Projekt war die Planung und Herstellung einer massiven Werkbank. Bei diesem Projekt habe ich bewußt weitgehend auf die Verwendung von Elektrogeräten verzichtet. Einzig die Löcher für die Holzdübel wurden mit der Bohrmaschine gefertigt.

Die Werkbank unterteilt sich in ein Untergestell und eine darauf liegende Arbeitplatte. Das Untergestell hat die Maße von 120 x 90 cm sowie eine Höhe von 75 cm. Die Arbeitsplatte besteht aus insgesamt zwei Holzplatten und einer MDF-Platte, welche ausgetauscht werden kann.
Ich habe mich für die Maße 140 x 120 cm entschieden.
Die Arbeitsplatte hat eine Gesamtdicke von ca. 5 cm.

Verwendetes Material:
Für das Untergestell habe ich mich für Konstruktionsvollholz (10 x 10 cm) sowie für Kiefernlatten (4 x 2 cm) entschieden. Die Arbeitsplatte ist aus Kiefer bzw. die Auflage aus OSB. Für den Kantenschutz habe ich Kiefernlatten verwendet.

Meine Arbeitsschritte für das Untergestell waren:

  • Grundmaße für Untergestell und Arbeitsplatte festlegen
  • Erstellen von Konstruktionsskizzen
  • Zuschneiden der einzelnen Elemente auf die jeweiligen Maße
  • Markieren der Säge- bzw. Stemmflächen auf allen Elementen
  • Aussparungen der einzelnen Elemente sägen und ausstemmen
  • Testen und Nacharbeiten der einzelnen Verbindungen
    Achtung: bei den nächsten beiden Schritten ist auf die Einhaltung der rechten Winkel zu achten!
  • Verleimen der Steher und der länglichen Verbindungsbalken zu einem “H”-Element
  • Verleimen der Querverbindung der beiden “H”-Elemente
  • Obere Querstreben auf Länge kürzen und Verbindungen sägen
  • Obere Querstreben in die Steher einsetzen und verleimen
  • Getrocknete Holzverbindungen mit Holzdübeln versehen.

Die Arbeitsschritte für die Arbeitsplatte waren:

  • Verleimen der beiden Holzplatten
  • Latten auf Länge sägen
  • Gehrung für Verbindungen sägen
    Achtung: der Kantenschutz/die Latten sollen 3-4 mm über der Arbeitsplatte stehen, damit die Auflage nicht verrutschen kann!
  • Verschrauben der Latten mit den Holzplatten
  • Zuschneiden und Auflegen der MDF-Platte.